Wir über uns

Unser Heimatdorf Gortz gehört zur Gemeinde Beetseeheide, liegt in der landschaftlich und historisch reizvollen Beetzsee-Region in Potsdam-Mittelmark und gehört touristisch zum Westhavelland. Eines unserer Schmuckstücke ist unsere Dorfkirche. Unser Förderverein hat sich 2001 gegründet und zum Ziel gesetzt, die alte Dorfkirche zu erhalten und die Kultur im Dorf und in der Region zu fördern. Obwohl unser Dorf selbst nur 186 Einwohner hat, gehören unserem Verein heute 35 Mitglieder an.

Zu den größten Erfolgen unseres Vereins gehört, dass durch seine Aktivitäten 2003 der Kirchturm mit Stiftergeldern saniert wurde und die Kirche 2004/5 in das Programm zur Förderung der in der Substanz gefährdeten, die Identität des ländlichen Raums prägenden Sakralbauten mit EAFGL-Mitteln aufgenommen wurde, sodass wir das Kirchenschiff von außen sanieren konnten. Die Kirche ist nun für die nächsten Jahrzehnte vor dem Verfall geschützt und steht dem Verein und der Kirchengemeinde für ihre vielfältigen Aktivitäten zur Verfügung.

Im Oktober 2005 haben wir mit der Gemeinde Beetzseeheide einen Nutzungsvertrag über die alte Dorfschule abgeschlossen. Sie ist der Dorfkirche vorgelagert und steht auf den Grundmauern des ersten Schulgebäudes in Gortz und wurde vermutlich um 1800 errichtet. Sie wurde bis ca. 1951 als Dorfschule, danach als Konsum und bis zum Jahr 2005 als Kindergarten genutzt. Dorfschule und Kirche bildeten in früherer Zeit eine Einheit. Es bietet sich an, dieses Ensemble als Zeuge architektonischer und künstlerischer Gestaltung früherer Generationen zu erhalten und zukünftig als Kulturstätte und als Dorfgemeinschaftshaus zu nutzen.

Der Förderverein veranstaltet jährlich 5 Konzerte aus unterschiedlichen Musikrichtungen. In den Sommermonaten werden einige Konzerte und Theatervorstellungen als Open Air Veranstaltungen vor der Dorfkirche gezeigt. Unsere Konzerte werden gut besucht; zwischen 80 und 100 Personen kommen pro Veranstaltung. Bei den Open Air Vorstellungen kommen bis zu 200 Besucher.

Die Konzerte werden von Märkten und Basaren begleitet, die unser Förderverein organisiert und durchführt. Dort bieten wir unsere selbst hergestellten Spezialitäten wie Marmelade, Holunderblütensirup und Bastelarbeiten an. Auch für die Verköstigung der Gäste mit Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Salat wird gesorgt.
Unser nächstes grosses Ziel ist, die Sanierung der alten Dorfschule ist erreicht.

Der Verein bietet seit März 2007 Führungen zu den Schönen vom Lande, den Dorfkirchen rund um den Beetzsee an.

Ein Förderverein stellt sich vor